Allgemeine Projekte

Ein Kernstück unserer pädagogischen Arbeit nach dem situationsorientierten Ansatz sind Projekte, in denen Themen in ihrer Komplexität im Lebenszusammenhang von Kindern erfahrbar werden.
Dabei eignen sich die Kinder unter Berücksichtigung aller Bildungsbereiche aktiv Wissen an (z.B. durch Experimentieren mit verschiedenen Materialien, durch das „Begreifen“ von Zusammenhängen mittels Spielen, Bilderbüchern, Konstruktionsspielzeug, ...) und erleben neue Fähigkeiten als Veränderung im Sinne von Kompetenzerweiterung und Problemlösung.

Durch einen Aushang an der Gruppenpinwand geben wir den Eltern das Thema und die Zielsetzung neuer Projekte bekannt. Im Wochenrückblick informieren wir über die durchgeführten Angebote und Aktivitäten zum Projekt. Schließlich dokumentieren auch die Bauwerke, Bilder, Bastelarbeiten, Lieder, die wir singen, Fotos der Kinder usw. die Projektarbeit im Laufe der Kindergartenzeit.

Einige Projekte möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

                     Käfer, Würmer & Co 

             Projekt in der Schaf Wolke Gruppe im Juni 2013

                            
Regenwürmer

Pia und Felix beobachten im Vermarium (das ist ein spezieller Regenwurmbeobachtungskasten),

wie sich die Regenwürmer durch die Erde graben und dabei Gänge entstehen, welche die Erdschichten

durchmischen und so den Boden auflockern.

 

 

 

Der Kartoffelkönig

Projekt rund um die Kartoffel und andere Früchte im Herbst

September/Oktober 2013

 

    1Wo wachsen die Kartoffelnkl Auf dem Markt

Die Kinder der Waldemar Wutz Gruppe machen einen Ausflug in die Kartoffelfelder.

Der Bauer erlaubt ihnen, ein paar Kartoffeln auszubuddeln.

Gemeinsam beraten die Kinder und Erzieherinnen, was sie mit den geernteten Kartoffeln machen wollen.

Der nächste Ausflug führt die Gruppe zum Kempener Wochenmarkt. Dort werden frische Herbstfrüchte für eine Kartoffel-Gemüsepizza eingekauft.

Kartoffeln schälen kl

Die Kartoffeln müssen alle geschält werden. Das ist ganz schön anstrengend!